2 Artikel entsprechen Ihren Filterkriterien.

Die 50er Jahre - Wirtschaftswunder und Verdrängung

Sulida – Strümpfe aus Dachau-Ost

 „Strümpfe aus Dachau für Tanger und Hongkong“, verkündete 1955 die Presse stolz. Im ehemaligen Wirtschaftsgebäude des Konzentrationslagers wurde 1949 eine Strumpffabrik gegründet, die zu einem internationalen Unternehmen wurde, das auch von Wirtschaftsminister Ludwig Erhard ausgezeichnet wurde. | Mehr lesen
Autor: Monika Lücking
Quelle: Monika Lücking
Ort: Stadt Dachau
Die 50er Jahre - Wirtschaftswunder und Verdrängung

Gesellschaft, Kultur und Politik in den 1950er Jahren in der Stadt Dachau 

Die 50er Jahre in Dachau waren politisch sehr bewegt. Auch wirtschaftlich gab es einen Aufschwung, vor allem durch die Papierfabrik. Doch der Umgang mit dem ehemaligen Konzentrationslager war für die Stadt sehr schwierig. | Mehr lesen
Autor: Markus Erhorn
Quelle: Quellen Diverse
Ort: Stadt Dachau